» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Alle Jahre wieder: LSB Statistik zum 1.1.2019

Die Statistik-Datenbank für 2019 steht nun zur Verfügung!

 

11.01.2019 - Die Statistik-Datenbank für 2019 wurde heute erstellt. Die Vereine können den Stand ihrer Pässe zum 1.1.2019 im Club Service einsehen.

Die Verbände können nun die nach den bisherigen Altersgruppen zusammengefassten LSB-Meldezahlen eingeben. Zwar melden die Vereine in den meisten Landesverbänden inzwischen nach Geburtsjahrgang, für unsere Statistik bleibt es jedoch bei den bisherigen Gruppen.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Mail sendenWebteam hockey.de

1. BL: Flottbek- und Klipper-Damen mit Riesenschritt Richtung Ligaverblieb

Alster-Damen erster Viertelfinalist / BHC-Herren weiter Maß der Dinge im Osten

 

23.12.2018 – Acht Mannschaften machten am 4. Advent quasi die Lichter aus in der hockeyliga vor der Weihnachtspause und dem Jahreswechsel. Die größte Überraschung zur Vorweihnachtszeit konnten die Damen des Großflottbeker THGC in der Nordstaffel auspacken. Gegen den Uhlenhorster HC bewiesen die Mädels um Hallen-Europameisterin Amelie Wortmann die größere Moral und machten mit dem 5:2 einen entscheidenden Schritt Richtung Ligaverbleib. Nutznießer der UHC-Niederlage ist der Club an der Alster: Die Damen in Rot-grau haben nun bereits frühzeitig einen Tabellenplatz sicher! Ähnlich wie Flottbek marschieren auch die Klipper-Damen: Sie bekamen in der zweiten Partie der Gruppe, im Kellerduell beim Bremer HC, einen wichtigen Sieg unter den Tannenbaum gelegt. Durch das 3:2 vergrößerten die Hamburgerinnen den Abstand auf Nord-Schlusslicht BHC auf nunmehr sechs Zähler. Für Bremen ist drei Spieltage vor Saisonende das rettende Ufer in sehr weiter Ferne gerückt. Einen Platz hoch ging's für den ATV Leipzig im Ost nach der Partie beim Mariendorfer HC. Zudem sind die Sächsinnen nach dem 5:3 in Berlin nun punktgleich mit den zweitplatzierten Wespen, haben aber ein Spiel mehr auf dem Konto. Mariendorf bleibt weiter nach Punkten gleichauf mit Schlusslicht Blau-Weiss Vorletzter.

Bei den Herren waren nur Blau-Weiss und der BHC im Berliner Lokaderby, und zugleich dem Topspiel der Oststaffel, aktiv: Die Gäste bekräftigen mit dem 9:2 aber eindrucksvoll ihre Vorreiterrolle im Osten und haben nach der ersten Saisonhälfte nun vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger Blau-Weiss (2.) und Wespen (3.).

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga Herren: Erster Sieg für Darmstadt

Süd-Neuling TEC gewinnt 5:4 in Rüsselsheim / Weihnachtspause bis 5. Januar

 

23.12.2018 - Am letzten Spieltag des Jahres in der 2. Bundesliga Herren feierte Aufsteiger Darmstadt mit dem 5:4 in Rüsselsheim seinen ersten Sieg, bleibt aber Schlusslicht der Süd-Gruppe. Der Tabellenführer mit dem größten Vorsprung nach der Hinrunde ist Mariendorf, das nach seinem 11:6-Sieg in Spandau im Osten mit vier Punkten vor der Konkurrenz in die am 5. Januar startende Rückrunde geht. Im Westen vergrößerte SW Köln (7:3 in Bergisch Gladbach) sein Polster auf drei Zähler, da Verfolger Gladbach nicht über ein 3:3 gegen Kahlenberg hinauskam. Im Norden schloss Großflottbek (9:6 über Rahlstedt) nach Punkten zum spielfreien Spitzenreiter Sachsenwald auf. Im Süden kommen wohl nur noch Ludwigsburg (8:5 über Limburg) und Frankenthal (8:5 in Nürnberg) für den Aufstieg in Frage. Limburg verlor auch sein zweites Spiel (7:11 in Nürnberg) und muss nach der vierten Niederlage in Folge um seinen Ligaverbleib fürchten. Heimsiege feierten Charlottenburg (9:6 gegen Meerane), Köthen (8:5 gegen Leuna) und Bonn (8:5 über Oberhausen).

» Zur 2. Bundesliga Herren

Verdiente Gewinner und wer am meisten beeindruckte

Bundestrainer-Einschätzungen zum U15-Länderpokal in Bad Kreuznach

 

19.12.2018 - Die Mädchen von Hamburg und die Jungen von Baden-Württemberg sind die Gewinner des U15-Länderpokals 2018 in der Halle. Ausgetragen wurde das Mammutturnier mit 26 Auswahlmannschaften der Landesverbände in Bad Kreuznach. Der Kreuznacher HC war Gastgeber und erhielt für seine Ausrichtung allseits großes Lob. „Super Bedingungen“, zeigte sich Valentin Altenburg beeindruckt. Der Junioren-Bundestrainer war sportlicher Beobachter des 47. Rhein-Pfalz-Pokals des männlichen Nachwuchses, Juniorinnen-Bundestrainer Akim Bouchouchi hatte den 37. Berlin-Pokal des weiblichen Nachwuchses im Blick.

» weiter lesen

2. Bundesliga Herren: Sachsenwald und Bonn überraschen

TTK schlägt Nord-Favorit Großflottbek / Aufsteiger BTHV bezwingt Kahlenberg

 

02.12.2018 - Für die erste Überraschung der neuen Saison in der 2. Bundesliga Herren sorgte Sachsenwald mit seinem 8:7 über Nord-Favorit Großflottbek. Auch das 5:2 von West-Aufsteiger Bonn über Erstligaabsteiger Kahlenberg durfte so nicht erwartet werden. Die anderen Aufsteigern starteten gegen andere Ex-Erstligisten nicht so erfolgreich: Darmstadt musste gegen Ludwigsburg beim 5:13 Lehrgeld bezahlen (holte aber tags darauf beim 6:6 gegen Nürnberg einen Punkt), Leuna verlor gegen Mariendorf 2:4 und Hannover unterlag gegen Klipper mit 5:6. Das torreichste Spiel war jenes zwischen Spandau und Charlottenburg (11:11).

» Zur 2. Bundesliga Herren

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


03.01.2019 - DHB

Endrunde 58. Deutsche Meisterschaft der Damen und Herren 2019 in Mülheim an der Ruhr »


26.+27. Januar 2019
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de