Süd (SHV)

Hockey Nachrichten

Münchner SC ausgezeichnet

Mit dem „Grünen Band“ für vorbildliche Talentförderung im Verein“ von Commerzbank und DOSB

 

02.12.2019 - Starke, konsequente Nachwuchsarbeit zahlt sich aus. Für den Münchner Sportclub e.V. (MSC) ganz besonders, denn jetzt wurde die Abteilung Hockey für ihre vorbildliche Talentförderung mit dem "Grünen Band", dem bedeutendsten Nachwuchsleistungssport-Preis in Deutschland ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand in den Räumen der Commerzbank in der Leopoldstraße 230 in Nord-Schwabing statt. Andre Weyand von der Commerzbank und Michael Nahr vom Münchner Sportclub e.V. (Foto) begleiteten die Preisverleihung persönlich.

» weiter

Tokio 2020: 27 Spieler mit Chancen auf Teilnahme

Herren-Bundestrainer Kais al Saadi hat nach dem Mannheim-Lehrgang drei Gruppen eingeteilt

 

03.12.2019 - Der neue Bundestrainer Kais al Saadi hat zum Ende des Zentrallehrgangs in Mannheim den großen 42-köpfigen Kader in drei Kadergruppen eingeteilt. 15 Spieler haben es aufgrund der Lehrgangseindrücke bereits direkt in den erweiterten Olympiakader geschafft. Zwölf weitere, die entweder aufgrund von Verletzungen das Programm nur teilweise mitmachen konnten oder noch nicht restlos überzeugt haben, stehen in einem Perspektivkader, der bei der FIH Pro League ab Januar zum Einsatz kommt und ebenfalls noch in den Olympiakader aufrücken kann. Weitere 15 Spieler können zwar eventuell mit Nominierungen für die FIH Pro League rechnen, sind aber nicht für Tokio 2020 vorgesehen.

» weiter

Qualifier: Die Gold-Mädels feiern 15-jähriges Jubiläum

Trefft die Olympiasiegerinnen von 2004 zum "Meet & Greet" / Matthias Killing ist der Stadionsprecher

 

27.10.2019 - Die Spiele um die Olympia-Qualifikation der Damen und Herren am 2./3. November sind die wichtigsten im zu Ende gehenden Olympia-Zyklus. Am nächsten Wochenende entscheidet sich ob die DHB-Damen und -Herren 2020 in Tokio dabei sind. Doch die zwei Spieltage gegen Italiens Damen und Österreichs Herren locken auch viele ehemalige Titel- und Medaillengewinner aus dem Hockeysport in den SparkassenPark. So feiern die „Gold-Mädels von Athen 2004“ dort das 15-jährige Jubiläum ihres Olympiasiegs und wollen dabei natürlich auch als Glücksbringer für die beiden aktuellen Nationalteams dienen.

» weiter

Feld-DM 2019 der Jugend: Wieder fünf Titel in den Westen

Deutsche Meisterwimpel an Mülheim (2), DHC, DSD, Raffelberg und Harvestehude

 

27.10.2019 - Nahezu eine Wiederholung der Ausgänge vom Vorjahr brachten die Endrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2019 der Jugend. In allen drei weiblichen Altersklassen gab es die gleichen Sieger wie 2018: Düsseldorfer HC bei der Weiblichen Jugend A, Club Raffelberg bei der Weiblichen Jugend B und HTC Uhlenhorst Mülheim bei den Mädchen A. Auch die Männliche Jugend A von Mülheim verteidigte ihren Titel erfolgreich. Neue Meister gab es lediglich bei der Männlichen Jugend B durch den DSD Düsseldorf und bei den Knaben A durch den Harvestehuder THC. Die Hamburger U14-Jungen sorgten für den einzigen Titel eines Vereins außerhalb des Westdeutschen Hockey-Verbandes. Der WHV stellte wie 2018 fünf der sechs deutschen Feldmeister der Jugend. Alles Weitere auf der DM-Sonderseite.

» zur Sonderseite DM Jugend

Olympic Qualifiers

Spanien mit Damen und Herren qualifiziert • Niederlande im ersten Spiel Remis gegen Pakistan • Kanada schlägt Irland im Shootout

 

27.10.2019 - Zwischen dem 25.10. und dem 03.11.2019 werden in 14 Duellen die jeweils 7 offenen Plätze bei Damen und Herren für die Olympischen Turniere in Tokio ausgespielt.

Bei den Herren fallen heute zwei Entscheidungen. Die Niederlande und Pakistan trennten sich im ersten Spiel 4:4. Dabei konnte Holland erst durch eine verwandelte Schlussecke eine Niederlage abwenden. Irland gewann das erste Spiel in Vancouver gegen Kanada mit 5:3, verlor jedoch das zweite Spiel in der 60. Minute mit 1:3. Im Shootout gewann Kannada mit 5:4.

Im ersten Spiel trennten sich Spaniens Herren und Frankreich 3:3, im zweiten Spiel gewannen die Spanier 3:2. Spaniens Damen setzten sich klar mit 2:1 und 2:0 gegen Korea durch. Bereits gestern hatten sich bei den Damen China und Australien qualifiziert.

» Olympiequalifikation der Damen
» Olympiequalifikation der Herren

U16-Länderpokal: Pokale an Berlin-Mädchen und Hamburg-Jungen

Endrunden beim 67. Franz-Schmitz-Pokal und 65. Hessenschild / Erstmals „Team 8“

 

14.10.2019 - Mit den Siegen der Mädchen von Berlin und der Jungen von Hamburg endeten die U16-Länderpokal-Endrunden 2019 in Stuttgart. Die Berliner Mädchen siegten im Endspiel gegen Hamburg mit 3:0 und holten sich nach einer 25-jährigen Durststrecke zum insgesamt neunten Mal den Hessenschild, der zum 65. Mal ausgespielt wurde. Beim 67. Franz-Schmitz-Pokal der Jungen schlug Hamburg im Finale die Auswahl des Westdeutschen Hockey-Verbandes mit 5:1. Es war der sechste Triumph der Hanseaten in dem Pokalwettbewerb der Jungen. Gastgeber HTC Stuttgarter Kickers glänzte mit einer hervorragenden Ausrichtung, zu der sonniges Spätsommerwetter seinen Teil beitrug.

Live-Informationen gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite Länderpokale

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
11. Dezember 2019

» Nachrichten Archiv

14.-15. Dezember 2019
Januar + Februar 2020
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de